Ankaufprofil

Wir suchen Unternehmen, die sich in Umbruchsituationen befinden, weil sie

... über eine unterdurchschnittliche Rendite verfügen

... in unternehmensbedrohlichen Verschuldungssituationen gefangen sind (schwarze Zahlen, aber nicht ausreichend für Kredite)

... sich in Managementsackgassen befinden, z. B.:

• ungelöste Nachfolgeperspektive

• fehlendes Management

• unangepasste Managementqualitäten

... von der Neuaufstellung von Konzernstrukturen betroffen sind, z. B.:

• Konzentration auf Kernprodukte

• Herauslösung von Tochtergesellschaften

... einmalig negative Ereignissezu verkraften haben, z. B.:

• fehlgeschlagene Projekte

• Fehlverhalten von Mitarbeitern

• Fehlinvestitionen

• Umsatzeinbrüche

• Forderungsausfälle (z.B. Insolvenz eines Großkunden)

• Corona-bedingte Zwangsverschuldung

... Probleme zwischen Gesellschaftern haben, z. B.:

• unterschiedliche strategische Ziele

• Gesellschafterstreit

• wechselseitige Blockaden

Wir investieren dabei vornehmlich in späten Finanzierungsphasen („Late Stage“). Die Voraussetzung für Investments ist daher in der Regel, dass ein Unternehmen zunächst bereits erfolgreich die Reifephase durchlaufen hat („Validierung des Geschäftsmodells“).

»Alle Dinge bewegen sich und sind im Fluss